Steel Music & Calypso

Steelpan und Steel Music

Trinidad ist Heimat der Steel Music. In den 1930er-Jahren wurde hier die Steelpan erfunden. Dabei handelte es sich ursprünglich um Ölfässer, die mit Klöppeln bespielt wurden, da afrikanische Trommeln zu dieser Zeit verboten waren, sich die Einwohner aber dennoch musikalisch betätigen wollten. Der Ausdruck Steel Drum ist dabei zwar scheinbar richtig, wird dem Instrument jedoch nicht gerecht, da es keine Trommel ist, sondern ein Melodieinstrument.

Die Steelpan und die typisch karibische Calypso-Musik sind eng miteinander verbunden. Der neue Sound überzeugte rasant die Menschen, sodass er spätestens in den 1950er-Jahren in Europa und wenig später weltweit bekannt war. Heute ist die Steelpan auf Trinidad und Tobago überhaupt nicht mehr wegzudenken. Besonders markant ist sie beim sehenswerten Karneval, wo sie sämtliche Züge musikalisch begleitet. Es gibt ganze Steelpan-Orchester, die mit ihrer Besetzung einen einmaligen Sound erklingen lassen.

Da die Herstellung einer Steelpan recht einfach ist, wurden die Instrumente schnell immer besser und vor allem besser gestimmt. Eine Steelpan hat acht bis 32 Tonfelder, die bis zu acht Oktaven abdecken. Diese enorme Breite der Klangfarben wird zusätzlich durch eine bestimmte Ausrichtung des Instruments verstärkt. So gibt es sieben verschiedene Abstufungen der Steelpan wie zum Beispiel die Tenor-, Double-Guitar- oder Bass-Pan. In einem teilweise weit über hundert Personen fassenden Orchester wird dabei ein unglaublich eindrucksvoller Sound ermöglicht. Auf Trinidad und Tobago gibt es aktuell fast 200 verschiedene Orchester.

Auch wenn auf den Steelpans sehr gerne Calypso gespielt wird, ist das nicht die einzige Musikart. Von Folklore-Songs über Popmusik bis hin zu Klassikinterpretationen spielen die Steel-Bands alles, was sie einüben möchten. Grenzen sind keine vorhanden. Klassisch ist die Steelpan aber mit dem Calypso verbunden, der als Musik der Sklaven erfunden wurde und auf Spottliedern Westafrikas basiert. Diese wichtige Musik des Calypsos wird noch heute gerne auf Steelpans gespielt und entsprecht dem, was Europäer unter Steel-Music bzw. karibischem Feeling in der Musik verstehen.

Karibische Küche

Entdecken Sie eine exotische und gute Küche. Karibisches Essen und die Drinks sind einfach großartig. Scharf, säuerlich, fruchtig, mal süß, immer exotisch. Viel Fisch, Geflügel und Gemüse. Und ein karibisches Curry, das wirklich zum Anbeißen ist. Probieren Sie die karibische Küche! Mehr lesen »

Musik

Trinidad ist die Heimat der Steel Pan, einem Instrument, das typisch für den karibischen Sound der Steel Music ist. Lernen Sie mehr zu diesem Thema kennen und erfahren Sie etwas über die Geschichte der Steel Pan. Mehr lesen »